Liebe & Anarchie
Jan Kosyk

Anarchia

Es begab sich, dass ich 2021 die wunderbare Omani Frei zum Cinanima-Festival in Espinho begleiten durfte. Inspiriert durch die geballte Ladung an Animationsfilmen, begann ich noch vor Ort an meinem eigenen Animationsfilm zu arbeiten.

Die Vorlage ist dabei der Song Ufo von Yok Quetschenpaua, welcher mich bereits sehr lange begleitet und nun in englischer und deutscher Fassung in Zeichentrick verfilmt wird. 🎉

Logbuch

März 2022

Der Song, frisch gemastert aus dem Studio, ist da. Natürlich zweisprachig:

Anarchia (Text: Jan Kosyk, Musik: Yok Quetschenpaua)
Autonomia (Text & Musik: Yok Quetschenpaua)

Januar bis Februar 2022

Ich sammle drei weitere Musiker – Atze, Henk & Achim – um mich, um den Song im Tonstudio einzuspielen. Wir proben sechs Wochen lang und am 25. Februar ist es soweit und wir nehmen im Virtuos Vibes Tonstudio in Dresden auf.

Parallel dazu erschafft die großartige Alina Milkina die Welt, in der sich der Film abspielen wird. Berlin als Zeichentrick:

November 2021

Noch in Espinho beginne ich am Storyboard und der Übersetzung des deutschen Textes zu arbeiten, mit großartiger Unterstützung vom liebenswerten Brad Hock.

post / sozial

konzerte

MeinKlang

Wir haben alle unser Päckchen zu tragen. 10. Juni ʼ22, 20:00 — 22:00 Wanne im Stadtteilhaus
Prießnitzstraße 18, 01099 Dresden
Wir haben alle unser Päckchen zu tragen. 16. Juni ʼ22, 20:00 — 22:00 Schauburg, Fritz-Lang-Saal
Königsbrücker Straße 55, 01099 Dresden

Klavierpunk

Walters Liedermachershow 18. Aug. ʼ22, 20:00 — 1:00 adriAkustik
Kulturpark Deutzen
Alternatives Akustikkollektiv 27. Okt. ʼ22, 21:00 — 21:30 Ost-Pol
Königsbrücker Straße 47, Dresden