Liebe & Anarchie
Jan Kosyk

Das Album

Die Welt ist voller Dinge, die so nicht mehr gehen: Soziale Ungerechtigkeit, Klimawandel, Kapitalismus, Bevorteilung reicher Menschen, Massenmord im Mittelmeer – die Liste scheint endlos. Da ich jedoch nicht einfach meckere, hab ich es mir zur Aufgabe gemacht, konstruktive Ideen und kleine Utopien in den Raum zu werfen. Und das am liebsten musikalisch!

Grafik: Alina Milkina | Graffiti & Ufo: Jan Kosyk

Teaser

Autonomia (Text & Musik: Yok Quetschenpaua)
Alex (Text & Musik: Jan Kosyk) // Lizenz: CC BY-NC-SA 3.0 DE

Logbuch

Di, 31. Januar

Heute folgte das Finish: Zusammen mit Remo Devago gab ich dem Song Spätverkauf Inhalt. Es war kurz und kackig und ebenfalls eine neue Erfahrung, Gesang mal ohne Live-Band einzuspielen. Danke Remo!

Sa, 28. Januar und So, 29. Januar

Wir haben es getan: Im Virtuose Vibes Tonstudio nahmen wir 8 Songs auf. Es war spaßig, spannend und wir sind mega zufrieden.

Innen ein Punk
Besetzt!
Bundeswehr
Nazis im Haus
Lied der Galaxie
Schwarzparken
Groupie
Spätverkauf

Fr, 27. Januar 2023

Das Crowdfunding war erfolgreich! Vielen Dank an alle Unterstützenden, damit folgt in den nächsten Wochen der Release der Songs im Netz und auf CD. \o/

1.700,00 €
 
1.801,00 €

Mo, 9. Januar 2023

Bei unserer vorletzten Probe vor der Generalprobe haben wir mal alle Songs aufgenommen. Schnuppert gern rein:

Di, 20. Dezember 2022

Wir hatten gestern eine weitere Probe und ich hab’s endlich mal geschafft, ein paar Aufnahmen zu machen. Diese möchte ich euch nicht vorenthalten:

Probenmitschnitt »Lied der Galaxie«

Sa, 19. November 2022

Es wird ernst: Das Crowdfunding wird scharf geschaltet.

Mo, 11. Juli 2022

Diese Seite wird erstellt und es sei soviel verraten: Wir haben Probentermine angesetzt und das Tonstudio gebucht.

Anarchia

Es begab sich, dass ich 2021 die wunderbare Omani Frei zum Cinanima-Festival in Espinho begleiten durfte. Inspiriert durch die geballte Ladung an Animationsfilmen, begann ich noch vor Ort an meinem eigenen Animationsfilm zu arbeiten.

Die Vorlage ist dabei der Song Ufo von Yok Quetschenpaua, welcher mich bereits sehr lange begleitet und nun in englischer und deutscher Fassung in Zeichentrick verfilmt wird. 🎉

Logbuch

März 2022

Der Song, frisch gemastert aus dem Studio, ist da. Natürlich zweisprachig:

Anarchia (Text: Jan Kosyk, Musik: Yok Quetschenpaua)
Autonomia (Text & Musik: Yok Quetschenpaua)

Januar bis Februar 2022

Ich sammle drei weitere Musiker – Atze, Henk & Achim – um mich, um den Song im Tonstudio einzuspielen. Wir proben sechs Wochen lang und am 25. Februar ist es soweit und wir nehmen im Virtuos Vibes Tonstudio in Dresden auf.

Parallel dazu erschafft die großartige Alina Milkina die Welt, in der sich der Film abspielen wird. Berlin als Zeichentrick:

November 2021

Noch in Espinho beginne ich am Storyboard und der Übersetzung des deutschen Textes zu arbeiten, mit großartiger Unterstützung vom liebenswerten Brad Hock.

MeinKlang

Mit dem Ensemble MeinKlang haben wir ein fulminantes Koffer-Programm erarbeitet:

»Wir haben alle unser Päckchen zu tragen.«

Interaktives Musiktheater? Nein, wir machen da nichts mit digital. Es wird ein akustisch analoges Musikerlebnis, bei dem das Publikum entscheidet, welche Themen bearbeitet werden. Und damit es zwischen der Themenwahl nicht langweilig wird, darf ab und an mitgeraten, mitgewählt und – natürlich – mitgesungen werden.

Dieses wurde im Rahmen des Projekts Aussitzen Extended aufgezeichnet. Diese Aufzeichnungen möchte ich euch hier nicht vorenthalten:

MeinKlang: Architektur in Deutschland // Wir haben alle unser Päckchen zu tragen
Architektur in Deutschland (Text & Musik: Bodo Wartke)

Klavierpunk

Seit 2018 stehe ich mit Klavier und Stimme allein auf der Bühne. Mit fast vergessenen Cover-Songs und einem stetig wachsendem Repertoir an eigenen Kompositionen erzähle ich euch, womit die Welt besser werden wird.

Auf Soundcloud

Weitere Songs auf Soundcloud »

Jan Kosyk · Webseite

post / sozial

konzerte

MeinKlang

Wir haben alle unser Päckchen zu tragen. 10. Feb. ʼ23, 20:00 — 21:30 Bärenzwinger
Brühlscher Garten 1, 01067 Dresden
Wir haben alle unser Päckchen zu tragen. 11. Feb. ʼ23, 18:00 — 19:30 Bärenzwinger
Brühlscher Garten 1, 01067 Dresden

Klavierpunk

Recordingsession in der Wanne 15. Feb. ʼ23, 19:00 — 20:00 Wanne im Stadtteilhaus
Prießnitzstraße 18, 01099 Dresden